Reyveron, l'expérience en mouvement

RE Kurvengurtförderer
Modell

Die Kurvengurtförderer sind mit konischen Rollen ausgerüstet und werden darüber angetrieben.

Diese Technologie garantiert:

  • Eine gleichmäßige Ausrichtung  des Förderguts
  • Einen geräuscharmen Betrieb
  • Die Förderung schwerer Lasten mit hohen Geschwindigkeiten

 

RE technische Daten:

  • Hohe Qualität, EU und FDA zugelassene, Polyurethan-beschichtete Transportbänder von Reveyron
  • Bandantrieb durch konische Trommeln
  • Bandführung mittels Rollen (ein- oder zweireihig) auf aufgenähten Randverstärkungen
  • Winkel von 20° bis 180° (je nach Modell)
  • Bandbreite von 185 bis 1990 mm
  • Höchstlast: 30 bis 200 kg (je nach Modell)
  • Höchstgeschwindigkeit: 1 bis 1,3 m/s je nach Modell
  • Untergestelle einstellbar +/- 50 mm
  • Drehstromantrieb  Sew Usocome 230/400 V IP54
  • Direktmontage Hohlwelle
  • Zulässige Umgebungstemperatur: mind: 3°C
  • Konstruktion aus beschichtetem Stahl oder kugelgestrahltem rostfreiem Stahl

 

RE Optionen:

  • Epoxidharzfarben in allen RAL-Farben
  • Transportband aus PVC, Filz, Polyester, feuerfest, Kautschuk usw.
  • Einbau des Antriebs unterhalb des Förderers: Zahnriementrieb und Ritzel
  • Sitz des Antriebs im Kurveninneren
  • Seitenführungsprofile aus Stahl - Rostfreiem Stahl - Kunststoff ...
  • Lenkrollen mit Feststeller
  • Doppelte Drehrichtung
  • Variable Frequenzsteuerung

 

Technische Dokumentation:

telechargerpdf

 

RE Anwendungsbeispiele:

Unsere RE-Förderer werden vom Markt wegen ihrer Zuverlässigkeit, ihrer Leistungsfähigkeit und ihrer widerstandsfähigen Bauweise geschätzt. Aufgrund dieser Vorteile erfüllen sie die immer strenger werdenden technischen Anforderungen und können in Linien montiert werden, die zur Förderung folgender Güter genutzt werden:

  • Gepäck (am Flughafen)
  • Wäschestapel (Industriewäschereien)
  • Pakete (in Postverteil-Zentren)
  • Säcke mit Dünger, Zement, Erde
  • Scheinwerferoptik, Stoßfänger, Sitze (Automobilindustrie)
  • Gummi-, Kautschukblöcke (Reifenfertigung)
  • Holzplatten, Spanplatten (Möbelfertigung)
  • Verpackungen aus Pappe, Kunststoff, Papier (Logistikzentren)
  • Lebensmittel wie beispielsweise Pizza, Schokolade, Obst usw.
  • Unterschiedliche Verpackungen
  • Papier- oder Pappbögen (Druckindustrie)

 

BRAUCHEN SIE EINEN KONTAKT ?


Senden Sie uns Ihre Nachricht :