Reyveron, l'expérience en mouvement

Sicherheit & Hygiene

In der gesamten Lebensmittelkette werden eine Vielzahl von Sicherheitsprozeduren und Kontrollmechanismen angewandt, um die Sicherheit der Lebensmittel und die Gesundheit der Verbraucher zu schützen. Das Senken von Kontaminationsrisiken durch Hygienemassnahmen zum einen, sowie das Gerechtwerden der Sicherheitsauflagen und -Vorschriften zum anderen, ist eine ständige Herausforderung, der wir uns stellen.

Sicherheit

Polymer

 

Alle Reveyron TPU Bänder und Profile entsprechen der Europäischen Verordnung EG/1935/2004 und der "Kunststoff"-Verordnung EU/10/2011, die die Risiken mit dem direkten Kontakt von Materialien mit Lebensmitteln regelt.

Alle unsere PU-Transportbänder liegen deutlich unter den Grenzwerten, die in den Gesamt- und spezifischen Migrationstests mit den fünf Klassen der Simulanzlösemittel ermittelt werden.

Was unsere PVC-Bänder angeht, so können diese in nur wenigen und klar umrissenen Anwendungsfeldern in der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden.

 

 

Hygiene

 

Um das Risiko von Lebensmittelvergiftungen so niedrig wie möglich zu halten, ist es unerlässlich, das Kontaminationsrisiko mit Bakterien und anderen Mikroorganismen im sicheren Rahmen zu halten. Mikroorganismen und Keimträger können in nahezu allen Fertigungsprozessen in die Lebensmittelkette gelangen.

 

Die Deckschicht des Transportbands auf der Tragseite muss so einfach wie möglich zu reinigen sein.

  • Eine glatte, ebene und nicht-poröse Deckschicht sollte eingesetzt werden, die keine Risse oder andere Oberflächenfehler aufweist. Die Deckschicht sollte eine homogene Oberfläche darstellen, die einfach gereinigt werden kann.
  • Eine nicht-homogene Oberfläche, zusammengesetzt aus verschiedenen Teilen (Stifte, Scharnier- und andere Modulelemente) lässt sich nicht oder nur sehr unzureichend reinigen.
  • Eine nicht-homogene Oberfläche aus verschiedenen Elementen (Stäbe, Plastikmodule, Gitter) ist auch völlig durchlässig, sodass jedes Reinigungsergebnis ohnehin sofort wieder gefährdet ist.

 

Tragseite

Kontaminiertes Band durch Mikroorganismen Verschmutztes Band


Die Laufseite des Transportbands sollte ebenfalls mit einer homogenen Deckschicht aus Polyurethan versehen sein.
FPS

  • Die Securev Transportbänder aus einem „Block" mit einer beidseitigen Polyurethan-Beschichtung sind die Lösung. Hygienerisiken haben Sie mit dem Einsatz der Securev Transportbänder sicher im Griff.

 

Um die Hygiene in aller Sicherheit zu garantieren, müssen die Transportbänder regelmässig gereinigt und desinfiziert werden.

  • Es muss ein Reinigungsprozessablauf erstellt und organisiert werden, der, abhängig von den jeweiligen Hygieneanforderungen im Lebensmittelverarbeitungsprozess, eine effiziente und wirkungsvolle Reinigung und Desinfizierung gewährleistet.
Securev logo

Securev PU Bänder

SECUREV PU-Bänder stellen die optimale Lösung für den sicheren und hygienischen Transport von Lebensmitteln dar.

» Mehr

BRAUCHEN SIE EINEN KONTAKT ?


Senden Sie uns Ihre Nachricht :