Reyveron, l'expérience en mouvement

Transport
außerhalb Europa

Lieferung Ihrer Bestellungen -

so funktioniert es


Für Reveyron ist es ein wichtiges Anliegen, Ihnen einen wettbewerbsfähigen Lieferservice und bestmögliche Versandkosten anzubieten, die mit unseren Transportunternehmen ausgehandelt sind.
Wir kümmern uns gerne um die Organisation des Transports, bis hin zur Zustellung, und erleichtern somit kostengünstig Ihren Import ohne unnötigen Zeitverlust.
Im Folgenden finden Sie Informationen, die Ihnen helfen, die Transportlösung zu finden, die am besten Ihren Ansprüchen gerecht wird.


     1.    Wahl der Versandart

Die Lieferdauer, sowie die Versandkosten sind die zwei ausschlaggebenden Elemente bei der Wahl der Versandart. Um Ihnen die beste Lösung anbieten zu können, teilen Sie uns bereits bei Ihrer Preisanfrage Ihre Ansprüche bezüglich der Lieferzeit und Ihren Preisrahmen mit. Ihre Ansprechpartner helfen Ihnen gerne weiter.

Transportweg 
Wie soll Ihre Ware transportiert werden: Luftweg, Seeweg, Landweg?

Versandoptionen:
  • Expressversand: der Transport wird von einem unserer Expresstransportdienste übernommen (DHL Express, TNT Express oder TNT Eco). Dieser Versandtyp ist insbesondere bei leichten und kleinen Lieferungen interessant. Die angebotenen Lieferzeiten können wie folgt variieren: Lieferung am Vormittag, innerhalb 24h, 48h, 72h, …
    Im Falle der Nichteinhaltung einer vereinbarten Lieferzeit, können wir oft eine anteilige Rückerstattung der Versandkosten anbieten.
  • Versand Luftweg, Seeweg oder Landweg: der Transport wird von dem Transportunternehmen übernommen, das die attraktivsten Kosten und Lieferzeiten anbietet. Wir verlassen uns hierbei auf lokale Partnerunternehmen, um Ihnen die Lieferung Ihrer Ware zu erleichtern.
  • Ein Versand per Luftweg ist, insbesondere bei kleinen und leichten Lieferungen, die witschaftlichste Lösung. Ihre Ansprechpartner helfen Ihnen gerne weiter.


Lieferadresse:
Es ist wichtig für uns, die genaue Lieferadresse zu kennen. Bei den Incoterms handelt es sich um den Ort, an dem entweder die Übergabe der Ware stattfindet, oder deren Auslieferung, und somit um den Eigentumsübergang.
  • FCA: Ihre Ware wird dem Spediteur Ihrer Wahl zugestellt. Bitte teilen Sie uns die vollständigen Kontaktdaten mit (Adresse, Kontaktperson, Telefon, Email und die Nummer des Zollamts).
  • CIF: Ihre Ware wird an den Ankunftshafen Ihrer Wahl zugestellt.
  • CIP: Ihre Ware wird an den Flughafen Ihrer Wahl zugestellt.
  • DAP: Ihre Ware wird Ihnen direkt zugestellt. Informieren Sie sich im Voraus über Steuern und sonstige Regelungen.
  • DDP: Ihre Ware wird Ihnen direkt zugestellt. Steuern und sämtliche Kosten werden von uns übernommen und Ihnen in Rechnung gestellt.
  • EXW: Ihre Ware wird an unserer Laderampe für Sie bereitgestellt. Ihr Spediteur kann dann die Ware während unseren Ladezeiten abholen. Bitte beachten Sie, dass Reveyron in diesem Fall weder für die Organisation, noch für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit dem Transport verantwortlich ist.

Wichitg: Ihr Spediteur muss uns, zur Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, unbedingt das Dokument EXA zukommen lassen.


Für eine Beratung bezüglich Tarif und Lieferzeiten, wenden Sie sich an uns.
Bitte berücksichtigen Sie bei der Abschätzung der Lieferzeiten die Containerentladung und die Zollprüfung.



     2.    Zollprüfung und Regelungen

Es existieren bilaterale Verträge zwischen Ländern, die den kommerziellen Austausch erleichtern. Wir empfehlen Ihnen, sich im Voraus über geltende Regelungen an Ihrem Zollamt zu informieren. Sie erhalten dort alle notwendigen Dokumente und Informationen und können uns folgende Elemente mitteilen:
  • zusätzliche Angaben auf der Rechnung und der Packingliste
  • die Zolltarifnummern: informieren Sie sich, ob die Zolltarifnummern auf der Rechnung versehen sein müssen
  • Dokumente und Zertifikate für den Import (EUR1, Herkunftsnachweis, etc…)
  • Alle Informationen bezüglich der Zollprüfung erleichtern und beschleunigen Ihren Import.



     3.    Bearbeitungszeiten

Das auf der Auftragsbestätigung markierte Datum gibt an, an welchem Tag Ihre Bestellung versandbereit ist. An diesem Datum kennen wir die Maße und das Gewicht ihrer Bestellung; diese sind für die Erstellung der Versanddokumente notwendig.
Die Bearbeitungszeiten der Versanddokumente hängen von den zolltechnischen Anforderungen ab (EUR1, Herkunftsnachweis, Carnet TIR, Carnet ATA, etc.) und variieren demnach zwischen 24h und einigen Tagen. Sobald alle Dokumente bereit sind, wird Ihre Ware, abhängig von den Abreisedaten der Schiffe und Flüge, versandt.
Wenn wir uns um den Transport kümmern: Unser Serviceteam informiert Sie über das Versand- und das voraussichtliche Lieferdatum und schickt Ihnen eine Kopie der Dokumente zur Überprüfung.

Wenn EX works: Unser Serviceteam informiert Sie, sobald Ihre Ware, sowie die Versanddokumente bereit sind und teilt Ihnen die genauen Maße und das Gewicht mit. Sie können anschliessend, unter Berücksichtigung unserer Öffnungszeiten (Montag bis Freitag, 8 :00 bis 12 :00 und 13 :00 bis 16 :00 Uhr), die Abholung Ihrer Ware veranlassen. Wir teilen Ihnen mit, wenn ein Tautliner Lieferwagen (von der Seite beladbar) notwendig ist,
Bitte beachten Sie: Sie übernehmen die gesamte Verantwortung der Organisation des Transports und Reveyron kann unter keinen Umständen eingreifen und haftet nicht für eventuelle Schäden und/oder andere Probleme, die im Zusammenhang mit dem Transport auftreten können.
  • Expressversand: Bitte teilen Sie uns Ihre Kundennummer des gewünschten Transportunternehmens, sowie die Versandkonditionen mit. Die Versanddauer variiert je nach Zielland: 24h, 72h, oder länger.
  • Standardversand: bitte teilen Sie uns spätestens 24h vor der Abholung den Namen des Transportunternehmens, sowie das Kennzeichen des LKWs mit.

EX-A: Ihr Spediteur muss uns unbedingt das Dokument EX-A mit Stempel der Ausgangszollstelle zukommen lassen (Kopie Nr. 3 der DAU).


Aus praktischen Gründen bevorzugen wir es, den Versand für Sie zu organisieren. Wir garantieren dadurch die problemlose Lieferung Ihrer Ware, attraktive Versandkosten und vermeiden eventuelle Probleme beim Ablauf der Lieferung.



     4.    Checkliste

  • Luftfracht, Seefracht, oder auf dem Landweg?
  • Lieferort?
  • gewünschtes Lieferdatum?
  • zusätzliche Dokumente?
  • Zolltarifnummern?

 



     5.    Reklamationen beim Transport

Trotz all unserer Vorsichtsmaßnahmen beim Verpacken, kann es in sehr seltenen Fällen zu Schäden beim Transport Ihrer Ware kommen.
Nehmen Sie die Ware im Beisein des Spediteurs entgegen und vermerken Sie eventuelle Mängel an der Verpackung in der CMR oder dem Lieferschein. Sie haben das Recht, die Annahme der Ware zu verweigern. Ohne schriftlichen Vermerk auf der CMR, werden jegliche nachträglich beanstandete Schäden als von Ihnen verursacht angesehen und eine Reklamation verweigert. Bitte informieren Sie uns über alle Mängel umgehend innerhalb von 12h.




Ihre Ansprechpartner:
Katharina Payen: Innendienst und Transportleitung - katharina.payen@reveyron.com
Awena Robert: Innendienst und Transportleitung - awena.robert@reveyron.com
Sophie Pech: Verwaltung und Administration, Länder außerhalb der EU - sophie.pech@reveyron.com

 

 

   NIBA_logo