Reveyron Kurvenförderer

Kurvengurtförderer sind unerlässlich, wenn es darum geht, den Richtungswechsel einer Förderlinie so zu gestalten, dass Sie die Position der geförderten Produkte jeder Art beibehalten und gleichzeitig der kontinuierliche Förderfluss gesichert wird. Reveyron bietet verschiedene Kurvengurtförderer an. Je nach Bedarf können verschiedene Technologien eingesetzt werden, sodass Sie die geeignetste Maschine auswählen können. Jede Baureihe ist in Epoxydharz-beschichtetem Stahl oder in kugelgestrahltem Edelstahl verfügbar und setzt sich aus zahlreichen Typen und unterschiedlichen Abmessungen zusammen, mit denen sich jede Anwendung realisieren lässt.

RE-Kurvenförderer

Die RE-Kurvengurtförderer zeichnen sich durch ihre konischen Trommeln aus. Diese Technologie garantiert:
  • Eine gleichmäßige Ausrichtung des Förderguts
  • Ein geräuscharmer Betrieb
  • Die Förderung schwerer Lasten mit erhöhten Geschwindigkeiten
Unsere RE-Förderer werden von unseren Kunden wegen ihrer Zuverlässigkeit, ihrer Leistungsfähigkeit und ihrer widerstandsfähigen Bauweise geschätzt. Aufgrund dieser Vorteile erfüllen sie die immer strenger werdenden technischen Anforderungen und können in Linien montiert werden, die zur Förderung folgender Güter genutzt werden: Logistik, Wäscherei, Lebensmittel, Kautschuk, Chemie, Automobile, Holz, Verpackung…

Technische Daten des RE-Modells
  • Bandantrieb durch konische Trommeln und Führung mittels Rollen (ein- oder zweireihig) auf aufgenähten Randverstärkungen
  • Winkel von 20° bis 180°
  • Bandbreite von 185 bis 1990 mm
  • Höchstlast: 30 bis 200 kg
  • Höchstgeschwindigkeit: 80 m/min
  • Untergestelle einstellbar +/- 50 mm
  • Drehstrommotor SEW Usocome 230/400 V
  • Direktmontage Hohlwelle
  • Zulässige Umgebungstemperatur: min: 3°C
  • Konstruktion aus beschichtetem oder kugelgestrahltem rostfreiem Stahl
Verfügbare Optionen für das RE-Modell
  • Transportband aus PVC, Filz, Polyester, feuerfest, Kautschuk …
  • Antrieb unterhalb oder im Kurveninneren des Förderers
  • Drehzahlregler
  • Doppelte Drehrichtung
  • Seitenführungsprofile aus Stahl, Rostfreiem Stahl, Kunststoff …
  • Rollen mit Feststeller
  • Epoxidharzfarben in allen RAL-Farben
 

RE-Kurvengurtförderer

CCD-Kurvenförderer

Die CCD-Kurvengurtförderer zeichnen sich durch ihre zylindrischen Rollen (Ø 45 mm) aus. Die Förderung und die Führung des Transportbandes erfolgt mittels einer Kette.
Diese Technologie garantiert:
  • Eine gleichmäßige und regelmäßige Geschwindigkeit
  • Einen optimalen Transfer von kleinen, leichten Produkten
  • Einen besonders geräuscharmen Betrieb
  • Eine perfekte Bandführung  
Die CCD-Kurvengurtförderer werden besonders für ihren geringen Platzbedarf, ihre einfache Bauweise, ihr leichtes Gewicht und ihre geringen Kosten geschätzt. Mit dem Durchmesser von 45 mm eignen Sie sich daher für den Transport von Kleinteilen wie z.B. Zeitungen, Büchern, Werbedrucksachen, Umschlägen, Lebensmitteln (Schokolade, Kekse, Kaffee usw.), Wäschestapeln, Kunststoffspritzteile, Verpackungen von zerbrechlichen Waren (Parfüm, Kosmetikartikel, Medikamente usw.), elektronischen Bauteilen und kleinen Metallteilen.

Technische Daten des CCD-Modell
  • Winkel von 15° bis 180°
  • Bandbreiten von 90 bis 1190 mm
  • Höchstlast: 10 bis 30 kg
  • Höchstgeschwindigkeit: 24 m/min
  • Untergestelle einstellbar +/- 50 mm
  • Drehstrommotor Sew Usocome 230/400 V, Außenradius, Direktmonta-ge Hohlwelle
  • Zulässige Umgebungstemperatur: mind: 3°C
  • Konstruktion aus beschichtetem Stahl oder kugelgestrahltem rostfreiem Stahl
Verfügbare Optionen für das CCD-Modell
  • Epoxidharzfarben in allen RAL-Farben
  • Umrüstung für erhöhte Geschwindig-keiten mittels besonderer Schienen (Version N)
  • Transportband aus PVC, Filz, Polyes-ter, feuerfest, Kautschuk usw.
  • Einbau des Antriebs unterhalb des Förderers: Zahnriemenantrieb und Ritzel
  • Umkehrbare  Drehrichtung
  • Variable Geschwindigkeiten
  • Automatische Kettenschmiervorrich-tung
  • Seitenführungsprofile aus Stahl – Rostfreiem Stahl – Kunststoff …
  • Rollen mit Feststeller

CCD-Kurvengurtförderer

SRI-Kurvengurtförderer

Die SRI-Kurvengurtförderer, vom CCD-Modell abstammend, sind ohne Innenradius gebaut und verfügen über einen Querzylinder (Ø 45 mm).

Diese Technologie garantiert:
  • Die Kehre (von 180°) von Produkten  in einer sehr begrenzten Stellfläche
  • Eine gleichmäßige und regelmäßige Geschwindigkeit
  • Einen optimalen Transfer von kleinen, leichten Produkten
  • Einen besonders geräuscharmen Betrieb
  • Eine perfekte Bandführung  
Die SRI-Kurvengurtförderer werden besonders für ihren geringen Platzbedarf, ihre einfache Bauweise, ihr leichtes Gewicht und ihre geringen Kosten geschätzt. Mit dem Durchmesser von 45 mm eignen Sie sich daher für den Transport von Kleinteilen wie z.B. Zeitungen, Büchern, Werbedrucksachen, Umschlägen, Lebensmitteln (Schokolade, Kekse, Kaffee usw.), Wäschestapeln, Kunststoffspritzteilen, Verpackungen von zerbrechlichen Waren (Parfüm, Kosmetikartikel, Medikamente usw.), elektronische Bauteilen und kleinen Metallteilen.

Technische Daten des SRI-Modells
  • Durchgehender Zylinder mit 45 mm Durchmesser
  • Transportbandführung mittels Kette
  • Winkel von 180°
  • Nutzbreite des Transportbandes: 500 - 1100 mm
  • Höchstlast: 20 kg
  • Höchstgeschwindigkeit bis max. 25 m/min
  • Untergestelle einstellbar +/- 50 mm
  • Drehstrommotor SEW Usocome 220/400 V, Direktmontage Hohlwelle
  • Zulässige Umgebungstemperatur: mind: 3°C
  • Konstruktion aus beschichtetem Stahl oder kugelgestrahltem rostfreiem Stahl
Verfügbare Optionen für das SRI-Modell
  • Epoxidharzfarben in allen RAL-Farben
  • Umrüstung für erhöhte Geschwindigkeiten mittels besonderer Schienen (Version N)
  • Automatische Ketten-Schmiervorrichtung
  • Transportband aus PVC, Filz, Polyester, feuerfest, Kautschuk usw.
  • Seitenführungsprofile aus Stahl, rostfreiem Stahl, Kunststoff…
  • Rollen mit Feststeller
  • Umkehrbare Drehrichtung
  • Variable Geschwindigkeiten

SRI-Kurvengurtförderer

Belt Selector

Mit Ihrem Besuch auf dieser Website akzeptieren Sie die Benutzung von Cookies für die Erstellung von Besucherstatistiken. Um mehr zu erfahren klicken Sie hier

Akzeptieren